Vereinsheim SC 1947 Sönnern

Vereinsheim SC 1947 Sönnern

Unser Vereinsheim

Aufstieg

Aufstieg

in die Bezirksliga

Vereinsspielplan SC Sönnern

 
Das erste Testspiel ist gespielt. Am Ende steht ein 3:2 für den B-Kreisligsten VfJ Lippborg.
 
Es war wahrlich kein Klassenunterschied zu erkennen beim ersten Testspiel der 2. Mannschaft des SCS. In einem von Anfang an sehr konzertrierten Auftritt machte die Hohn/Seiffert-Elf einiges richtig. Trotzdem kassierte man Mitte der ersten Halbzeit wie aus dem nichts ein Gegentor. Aus dem Gewühl im Fünfer von Keeper Squar heraus stocherte ein Lippborger Spieler den Ball über die Linie. Man ließ sich jedoch nicht unterkriegen und kreierte einige Chancen. Ein toller Spielzug hätte der starke Rafael Schmitz mit einem Lauf alleine auf den Torwart abschließen können. Er wurde klar gehalten und wäre durch gewesen, doch der Schiedsrichter pfiff Freistoß und zeigte lediglich eine gelbe Karte. Vorteil laufen zu lassen wäre hier die richtige Entscheidung gewesen. Wenn er das Foul abpfeift wäre die rote Karte für den Lippborger Außenverteidiger die logische Konsequenz.
 
Nach ca. 38 Minuten fiel dann der verdiente Ausgleich durch Neuzugang Philip Schüller. Auch nach der Pause zeigte die 2. Garde des SCS weiter ein tolles kämpferisches Gesicht. Spielerisch funktionierte trotz erst 4 absolvierten Trainigseinheiten einiges. Doch es freute sich erst wieder die Lippborger Elf und erzielte das 3. Tor des Tages. Nach einem Einwurf auf Höhe des Sechzehners waren sich gleich 3 Sönneraner nicht einig und Smialkowski verlängerte unglücklich den Ball per Kopf auf einen dahinter postierten Angreifer des VFJ Lippborg. Dieser brauchte nur noch einzuschieben und es hieß 2:1 für den Gastgeber. Kurze Zeit später fiel dann aus abseitverdächtiger Position sogar das 3:1 für Lippborg. 
 
Der SCS ließ sich jedoch nicht beirren und versuchte immer wieder durch die schnellen Schüller und Schmitz gefährlich vor das Tor zu kommen. In der 80. Minute war es auch dann wieder Philip Schüller, der mit einer starken Einzelaktion den Anschlusstreffer zum 2:3 markierte.
 
2-facher Torschütze: Philipp Schüller 
 
 
Nach einer starken Aktion durch Raphael Schmitz in den letzten Spielminuten lag sogar der Ausgleich in der Luft. Schmitz spielte seinen Verteidiger fast auf der Grundlinie aus und ließ sich auch im Fünfer von einem weiteren Abwehrspieler nicht aufhalten. Der Ball rollte zum mittlerweile eingewechselten Dennis Hohn, dieser schoss aus freier Position jedoch lediglich den Torwart an.

Insgesamt war das Trainerteam sehr zufrieden und auch stolz über das abgelieferte Spiel. Leider konnten aufgrund der aktuellen Corona Lage nicht alle Spieler zum Einsatz kommen.

 

Weiter geht es nun am Samstag, 01.08.2020 am Türkenplatz. Im Rahmen eines Trainigslagers trifft die 2. Mannschaft um 16:00 Uhr auf den SC Fathisport Werl 2016 (B-Liga).

 

#freundschaftsspiele #neuzugang #nurderscs❤️

Anfahrt